Main-Pfoten e.V.
Hundeverein

Kreatives Longieren

Beim Longieren umrundet der Hund einen Kreis, der üblicherweise durch ein Absperrband und Heringe gebildet wird. In der Kreismitte steht der Mensch, seine Aufgabe ist es den Hund über Körpersprache und einige wenige Wortkommandos um den Kreis zu schicken. Dabei gibt er dem Hund Aufgaben wie Sitz, Platz, Tempo- und Richtungswechsel. Das Kreisinnere ist für den Hund tabu.

Beim Kreativen Longieren kommen neben Tunnel, Hürden, Hoopers auch Boden-targets, Gegenstände zum Umrunden, Apportel oder Bälle zum Einsatz. Auch Tricks lassen sich sehr gut einbauen.

Longieren trägt zum Aufbau und der Intensivierung der Hund-Mensch-Bindung bei. Der Hund lernt auf Distanz auf seinen Menschen zu achten und sich an ihm zu orientieren.

Longieren lastet den Hund körperlich und geistig aus, die kreativen Elemente erhöhen den Spaßfaktor für Mensch und Hund.

Longieren ist für jeden Hund, groß oder klein, alt oder jung, gesund oder mit Handycap geeignet.

Das Training wird schrittweise aufgebaut und orientiert sich am Lerntempo des jeweiligen Hundes.

Training jeweils Mittwoch 16:00 Uhr

!!Wir haben noch freie Plätze!!
Interessenten bitte vorher anmelden, da kurzfristige Änderungen möglich sind

Mitzubringen: Gute Laune, einen oder mehrere Hunde, Leckerli, einen Klicker, falls damit gearbeitet wird und Lieblingsspielzeug des Hundes.

Ansprechpartner: Andrea und Thomas Wagner

Kontakt: wagner.ta@web.de

IMG_20210922_162215_1
IMG_20210922_162810_1
IMG_20210922_162830_1
IMG_20210922_170537_1
IMG_20210922_170457_1
IMG_20210922_170454_1


E-Mail
Karte
Infos